Wegbegleiter für Christentum und Spiritualismus  [ Startseite ]  -   [ Weiter ]  -   Download -  Kontakt -  © Wegbegleiter

Herausgegeben vom Wegbegleiter - Zur Wiederbesinnung auf das Wesentliche

Christentum und Spiritualismus

Internet-Seiten für spirituelles Christentum, Parapsychologie und Spiritualismus

Willkommen auf den Internet-Seiten des Wegbegleiters! Bitte lesen Sie zuerst das Vorwort !

Letzte Änderung an der Homesite: 15. Mai 2014
Netz-Adresse:  http://www.theismus.ch


[ Startseite ]  -  [ Zurück ]  -  [ Weiter ]

Vorwort des Erfassers

Auf dieser Homesite erhalten Sie Informationen zum christlichen Spiritualismus (Geistlehre). Diese christliche Erneuerungsbewegung wirkte u.a. in Deutschland und Ungarn, von ca 1870 bis 1940, und wurde in ihrer Bedeutung stark verkannt. Damals erhielten einige Kreise medial begabter Christen hochstehende jenseitige Belehrungen über Gott und das Wesen der Schöpfung. Die christliche Lehre wurde mit den heutigen Begriffen (wieder-)erklärt und der Glaube an Gott und Christus neu gestärkt. In den Kundgebungen wurden die beteiligten Menschen zur Untersuchung von ausserordentlichen (paranormalen) geistigen und körperlichen Phänomenen angeregt. Die sog. 'Geistigen Forscher' kamen dabei zu staunens- und bedenkenswerten Ergebnissen, die jedoch weder von der Allgemeinheit noch von der klassischen Wissenschaft ernst genommen wurden. Heute heisst das entsprechende wissenschaftliche Forschungsgebiet Parapsychologie. Die Theologen sträubten sich natürlich gegen eine ausserkirchliche Erneuerung, Erweiterung und Vertiefung der christlichen Lehre. Dabei wurde und wird der christliche Spiritualismus von den Theologen leider oft mit niederem Spiritismus verwechselt. Die allgemeinen Umstände des ausgehenden 19. und ganzen 20. Jahrhunderts waren ungünstig für eine christlich-spirituelle Erneuerungsbewegung und das wertvolle Wissen ging fast vergessen. Statt dessen haben andere geistig-philosophische Bewegungen mit vergleichsweise dürftigen Grundlagen eine enorme Breitenwirkung erreicht. Thema: Esoterik, New Age, Guru-(Un)wesen usw. Viele Menschen haben sich enttäuscht vom Christentum ab- und östlichen Religionslehren zugewandt. Eigentlich schade, wenn doch Kundgebungen wie z.B. Geist-Kraft-Stoff vorhanden sind, die in unseren Kulturkreis passen und für uns mehr Tiefe und Klarheit haben, als die (übersetzten) östlichen, oft uralten Weisheitsbücher. So sind z.B. die vedischen Lehren Indiens für uns nur verständlich, wenn sie uns von geeigneten christlich orientierten Personen aus unserem Kulturkreis näher gebracht und erklärt werden.
Deshalb möchte ich einige Höhepunkte des damaligen Schaffens vorstellen. Dabei kommen Themen zur Sprache aus Religion, Christentum, Theologie, Philosophie, Psychologie, Ethik, Ethnologie, Geschichte, Kunst, Literatur, Medizin, Physik, Mathematik, Chemie, Astronomie, Astrophysik, Parapsychologie, Spiritismus (Geisterkunde), Esoterik, Grenzwissenschaften, und viele andere.

Zum Inhalt

Das 1869 von Adelma Vay medial empfangene Werk  Geist-Kraft-Stoff  kann ich besonders empfehlen. Der vollständige Original-Text dieser hochstehenden jenseitigen Kundgebung ist Online verfügbar, als Word-Dokument oder als  HTML-Dateien . Meine Empfehlung: Lesen Sie zuerst die Einleitung zu  Geist-Kraft-Stoff und zum Medium Adelma von Vay, bevor sie das Hauptwerk studieren.

Weitere Texte aus dem Schaffen von Adelma v. Vay finden Sie in den ergänzenden Nachträgen zu Geist-Kraft-Stoff .

Eine andere wichtige Quelle tiefer Weisheit sind die beiden Werke des Geistes Emanuel, "Das Buch Emanuel"  und  "Kundgebungen des Geistes Emanuel (Band 2)", gesammelt von Bernhard Forsboom. Die Bücher sind aus urheberrechtlichen Gründen nur teilweise wiedergegeben.

Für genauso wertvoll halte ich das Buch 'Christentum als Weltanschauung und Lebenskunst' von Friedrich Funcke. Hier wird der christliche Spiritualismus in Romanform vorgestellt, basierend auf dem Weltbild von Geist-Kraft-Stoff, .

Weitere hochstehende Belehrungen erhalten christliche Spiritualisten im Buch "Der Verkehr mit der Geisterwelt" von Johannes Greber. Hier geht es vor allem um die Nutzen und Gefahren des Geisterverkehrs. Das Buch ist aus urheberrechtlichen Gründen nur teilweise wiedergegeben.

Sehr empfehlenswert sind auch die Ausführungen von R. Passian in 'Licht und Schatten der Esoterik'. In dem Buch werden verschiedene Weltmodelle (esoterisch und exoterisch) aus christlicher Sicht betrachtet und beurteilt. Das Buch ist aus urheberrechtlichen Gründen nur teilweise wiedergegeben.

Weitere (Hintergrund-)Informationen finden Sie in der Rubrik: Die Zeitschrift "Wegbegleiter" . Die ca 320 Artikel aus den Heften von 1996 - 1999 / ab 2001 sind eine reiche Fundgrube des Wissens für jedermann.

Unter Bücher und Artikel finden Sie von mir zusammengestellte Artikel und die erwähnten Bücher (Funcke, Passian, Forsboom, Greber, u.a.).

Weitere Buchhinweise finden Sie in Literatur-Empfehlungen.

Wer steht hinter diesem Internet-Angebot?

Hinter dieser Homesite stehen nur Freunde im Geiste, keine kommerzielle, religiöse oder sonstige Vereinigung, keine Sekte, auch nicht der Verlag Martin Weber, D-77746 Schutterwald (Zeitschrift Wegbegleiter). Die Homesite war meine eigene Idee und entstand freiwillig, ohne Auftrag irgendeiner Person. Die Beiträge wurden von mir unentgeltlich erfasst und ohne kommerzielle Absicht ins Netz gestellt. Ich hatte dabei die Unterstützung und das Einverständnis des Verlages Martin Weber und von Rudolf Passian, der mich bei der Arbeit moralisch unterstützte.
Der Hauptgedanke dieser Homesite ist, hochstehende christlich-spirituelle Texte der Allgemeinheit unentgeltlich zugänglich zu machen. Ich möchten Ihnen die grosse Bedeutung des Christentums in Erinnerung rufen und dazu beitragen, Religion und Naturwissenschaft zu versöhnen.

Wir bitten dringend darum, die Texte nicht kommerziell zu nutzen. Sie dürfen die Texte privat frei weitergeben und/oder zum Selbststudium verwenden. Bitte verändern Sie die Texte nicht!
Besten Dank.
Das auf dieser Homesite verwendete Dreieck-Symbol  Geist-Kraft-Stoff: Die Ur-Drei: Abstraktes Drei  ist den Zahlengesetzen von Geist-Kraft-Stoff entnommen. Es stellt Gott dar und die Harmonie der göttlichen Urschöpfung. Das Symbol hat nichts mit dem fast gleich aussehenden Signet der Adyar-Theosophie zu tun.

Rechtliche Hinweise:
Die auf dieser Homesite publizierten Texte und Dokumente entsprechen nicht in jedem Fall der Meinung des Erfassers. Im Allgemeinen sind die für den Inhalt verantwortlichen Autoren/Verlage namentlich genannt. Viele Texte sind urheberrechtliches Eigentum von Autoren oder Verlagen und sind als solche gekennzeichnet. Der Erfasser hat auf verschiedenen Seiten von http://www.theismus.ch Links zu anderen Internet-Seiten (Sites) gesetzt. Für all diese Links gilt: Der Erfasser betont ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Sites hat. Er distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten. Sämtliche Inhalte, insbesondere veröffentlichte Meinungen und Tatsachenbehauptungen, macht er sich durch Links nicht zu eigen, sofern nicht im Einzelfall zu dem betreffenden Link ausdrücklich etwas anderes erklärt wird. Diese Erklärung gilt für alle auf http://www.theismus.ch vorhandenen Links.

Schweiz, Januar 2004
Der Erfasser, Thomas Frey

Sie erfahren mehr über uns in 'Kontakte'.


Wissensgebiete / Stichworte / Themen / Namen

Religion, Christentum, Spiritualismus, Theologie, Kirche, Offenbarung, Medium, Geist, Kraft, Stoff, Gott, Christus, Heiliger Geist, Messias, Glauben, Bibel, Geisterlehre, Parapsychologie, Grenzwissenschaften, Philosophie, Naturwissenschaft, Physik, Mathematik, Chemie, Medizin, Astronomie, Astrophysik, Kosmologie, Schöpfungsgeschichte, Spiritismus, Esoterik, Okkultismus, Anthroposophie, Theosophie, Zahlengesetz, Naturgesetz, Licht, Vibration, Fluid, Magnetismus, Liebe, Weisheit, Gerechtigkeit, Leben, Bewusstsein, Wahrheit, Erleuchtung, Buddha, Menschheit, Frieden, Harmonie, Ewigkeit, Wissen, Denken, Geist, Kraft, Stoff, Adelma Vay, Geistige Forscher, Budapest, Friedrich Funcke, Bernhard Forsboom, Emanuel, Johannes Greber, Wegbegleiter, Rudolf Passian, Beat Imhof, Werner Schiebeler, Martin Weber, Psychische Studien, Krsna, Armin Risi


[ Startseite ]  -   [ Zurück ]  -   [ Weiter ]  -   Download -  Kontakt -  © Wegbegleiter

Letzte Änderung an dieser Website am 15. Mai 2014